Input 4 – Grow

Es gibt diese Tage, an denen einfach alles zu viel ist. Da weine ich auch manchmal wegen der Dinge, die mich sonst kaum interessieren. Da sehe ich nicht den Sinn dahinter und frage mich: Wozu überhaupt? Was soll das? Und warum ich? Muss das sein? Und trotzdem weiß ich ja, dass du da bist. Dass du mich auffängst, wenn ich falle. Und ich weiß, dass du möchtest, dass ich an den schwierigen Situationen in meinem Leben wachsen kann. Du möchtest nicht, dass ich mich hängen lasse, sondern, dass ich weitermache. Dass ich wachse. Dass ich vielleicht sogar über mich hinauswachse. Es fällt mir so schwer dich zu verstehen, zu begreifen, wozu ich manchmal Dinge durchmachen muss. Doch du bist auch dann an meiner Seite. Auch wenn ich doch eigentlich sauer auf dich bin. Du bist bei mir, stellst mir Menschen an meine Seite, die mich begleiten, die mich in meinem Wachsen begleiten. Und ohne die ich nicht hätte werden können, wer ich heute bin. Danke, für diese wundervollen Menschen, für diese Wegbegleiter in dunklen Stunden, die du mir schenkst.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.