Woher kommt das Leid der Welt?

Warum leiden wir? Die Fragen stellen wir uns wieder ganz persönlich jenseits von Theorien und Dingen die man vielleicht mal im Reliunterricht gelernt hat. Wie alle Menschen haben auch wir schon Leid erfahren und unterhalten uns darüber, was wir glauben wie Leid und Schmerz mit dem Gott, der die Liebe ist und allmächtig ist zusammen läuft. Was haben wir für unser Leben für Antworten gefunden? Und glauben wir eigentlich, dass es einen Teufel gibt? Wie immer 100% ehrlich und 100% deepshit.

  • „Leid ist nun einmal in der Welt, anders war die Konstruktion des Lebens wohl nicht zu machen“ – Benedikt XVI.
  • „Ehrliche Theologie gesteht ein, dass es auf die Frage nach dem Sinn des Leidens keine Antwort gibt. Wer sie trotzdem versucht, setzt nur Irrlichter auf.“ – Alfred Buß
  • „Ich glaube, dass Gott aus allem, auch aus dem Bösesten, Gutes entstehen lassen kann und will. Dafür braucht er [uns] Menschen, die [wir uns] alle Dinge zum Besten dienen lassen. Ich glaube, dass Gott uns in jeder Notlage soviel Widerstandskraft geben will, wie wir brauchen.“ – Dietrich Bonhoeffer
  • Buch Hiob: https://www.bibleserver.com/EU/Hiob1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.